Installation und Einrichtung des Zoiper-Softphones für Android

Sie können mit jedem SIP-Client (Anwendung zum Telefonieren über das Internet) eingehende Anrufe an eine gemietete virtuelle Nummer entgegennehmen.

Zoiper ist eine solche Anwendung mit einer einfachen und intuitiven Benutzeroberfläche.

Mit der Smartphone-Version von Zoiper können Sie Anrufe von einer gemieteten Nummer auf Ihrem Mobiltelefon entgegennehmen und ausgehende Anrufe tätigen.

Die Anwendung funktioniert nach dem Prinzip von Skype und Viber. Damit sie ordnungsgemäß funktioniert, benötigen Sie eine stabile Internetverbindung.

Wo kann man Zoiper für Android herunterladen und konfigurieren?

Um über Zoiper auf Android Anrufe zu tätigen und zu empfangen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Kaufen Sie eine virtuelle Nummer, die Anrufe unterstützt, und fordern Sie in Ihrem persönlichen Konto im Abschnitt „SIP-KONFIGURATION“ ein SIP-Konto an.
SIP-Kontoeinstellungen der Zoiper-Schnittstelle

Ein SIP-Konto ist ein Konto in jedem SIP-Client. Mit unseren Daten ist es möglich, sich nicht nur bei Zoiper, sondern auch bei Linphone, MicroSIP, X-Lite usw. einzuloggen.

  • Laden Sie die neueste Version von Zoiper herunter und installieren Sie sie. Gehen Sie dazu auf Verknüpfung.
  • Starten Sie die Anwendung und akzeptieren Sie alle Bedingungen der Benutzervereinbarung.
  • Melden Sie sich mit den Daten Ihres persönlichen Kontos bei der Anwendung an:
  • „Benutzername/Login“ sollte als Benutzername@Host geschrieben werden (siehe die Benutzernamen- und Hostwerte in Ihrem persönlichen Konto im Abschnitt „SIP-KONFIGURATION“);
  • Geben Sie im Feld „Passwort“ das Passwort für die Autorisierung im SIP-Client ein (in Ihrem persönlichen Konto im Abschnitt „SIP-KONFIGURATION“ als „geheim“ angegeben).
Zoiper-Dateneingabeschnittstelle
  • Klicken Sie nach Eingabe der Daten auf die Schaltfläche „Konto erstellen“ und geben Sie den Host/die Domain als sip.telecomax.net ein.
Fenster zur Einrichtung des Zoiper-Kontos
  • Die angegebenen Daten reichen für die Autorisierung im Antrag aus. Überspringen Sie die restlichen Schritte.
Benutzeroberfläche für Zoiper-Verbindungseinstellungen
  • Im nächsten Schritt sucht Zoiper nach SIP-Konfigurationen, die für Ihr Konto verfügbar sind. Warten Sie auf die Bestätigung der SIP-UDP-Konfiguration (die Leitung wird grün hervorgehoben und als „gefunden“ definiert). Damit ist die Autorisierung im Antrag abgeschlossen.
Zoiper-Kontoeinstellungen

Wenn die SIP-UDP-Konfiguration aus irgendeinem Grund nicht validiert wird, versuchen Sie Folgendes: 

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung stabil ist.
  2. Mobile Internetanbieter können den Host sip.telecomax.net blockieren. Wenn Sie mobiles Internet nutzen, versuchen Sie, eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herzustellen.
  3. Fügen Sie sip.telecomax.net zu den Ausnahmen in den Einstellungen Ihres WLAN-Routers hinzu.

Wie kann ich sicherstellen, dass mein Zoiper-Konto bereit ist?

Klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen linken Ecke der Anwendung. Die Markierung „Konto bereit“ bedeutet, dass Zoiper korrekt konfiguriert ist.

Zoiper-Kontoschnittstelle

Bevor Sie mit der Arbeit in der Zoiper-Anwendung beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die Weiterleitung eingehender Anrufe von Ihrer virtuellen Nummer an SIP richtig konfiguriert haben. Gehen Sie dazu in die Nummerneinstellungen Ihres persönlichen Kontos.

Fenster zur Verwaltung der Zoiper-Nummer

Wenn Sie ein von unserem Unternehmen ausgestelltes SIP-Konto verwenden:

Geben Sie in den Nummerneinstellungen im Eingabefeld für die Weiterleitung eine Weiterleitung im Format „SIP/Benutzername@Benutzername“ ein. 

Im Abschnitt „SIP-KONFIGURATION“ finden Sie den Wert „Benutzername“. Diese Daten sind erst nach Erhalt eines SIP-Kontos verfügbar.

Wenn Sie die Dienste eines anderen SIP-Anbieters nutzen:

Geben Sie im Eingabefeld für die Weiterleitung „SIP/[email protected]“ oder „SIP/ID@IP“ ein (falls Sie eine Weiterleitung an eine IP-Adresse benötigen). Sie können Ihre ID- und IP-Daten bei Ihrem SIP-Anbieter überprüfen.

Fenster mit den Einstellungen für die Nummernweiterleitung von Zoiper
  • In den Weiterleitungseinstellungen können Sie eine gleichzeitige oder sequentielle Weiterleitung in mehrere Richtungen einstellen.
  • Durch die gleichzeitige Weiterleitung können Sie denselben Anruf auf zwei SIP-Clients oder auf SIP und einer Telefonnummer gleichzeitig empfangen.
  • Durch die sequentielle Weiterleitung können Sie eine Zeitüberschreitung für die Beantwortung auf dem ersten Gerät festlegen, nach der der Anruf automatisch an das zweite Gerät weitergeleitet wird.

Beachten Sie! Eine Autorisierung im selben SIP-Konto ist nicht auf mehreren Geräten gleichzeitig möglich. Wenn Sie sich entscheiden, sich mit denselben Daten an einem neuen Gerät anzumelden, wird die Autorisierung auf dem vorherigen Gerät inaktiv.

Ist es möglich, mit Zoiper ausgehende Anrufe zu tätigen?

Ausgehende Anrufe sind von einem aktiven SIP-Konto aus möglich, sind jedoch standardmäßig nicht aktiviert und werden separat als Zusatzdienst zugeschaltet.

Beachten Sie:

1. Ausgehende Anrufe sind kostenpflichtig, ihre Kosten sind nicht in der Gebühr für die Anmietung einer virtuellen Nummer enthalten. Die Abrechnung erfolgt pro Sekunde (ohne Angabe der gemieteten Rufnummer) bzw. pro Minute (mit Angabe der gemieteten Rufnummer).

2. Bei ausgehenden Anrufen handelt es sich um einen Zusatzdienst, der technisch nicht an die gemietete Rufnummer gebunden ist, standardmäßig nicht aktiviert ist und auf Anfrage per E-Mail aktiviert wird.

3. Der Service, eine gemietete Nummer als Anrufer-ID zu ersetzen, ist möglich, aber nicht garantiert.

Viel Spaß beim Anrufen!

Haben Sie noch Fragen zur Einrichtung von Zoiper für Android?

Sehen Sie sich ein Schulungsvideo von HotTelecom-Spezialisten an:

Schreiben Sie uns, unsere Manager werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Vollständige Form